Auto kracht bei Peine gegen die Bahnschranke

Peine.  Glück im Unglück – bei dem Unfall zwischen Woltorf und Dungelbeck wird niemand verletzt.

Am Bahnübergang zwischen Woltorf und Dungelbeck (Kreisstraße 47) ist am Donnerstag ein 70-jähriger Autofahrer gegen die geschlossene Schranke gefahren – die tief stehende Sonne habe ihn geblendet.

Am Bahnübergang zwischen Woltorf und Dungelbeck (Kreisstraße 47) ist am Donnerstag ein 70-jähriger Autofahrer gegen die geschlossene Schranke gefahren – die tief stehende Sonne habe ihn geblendet.

Foto: THOMAS FREIBERG

Das war knapp, das hätte auch in einer Katastrophe enden können: Ein Autofahrer (70) aus Peine ist am Donnerstagabend auf dem Bahnübergang zwischen Woltorf und Dungelbeck gegen die geschlossene Schranke gekracht. Die Windschutzscheibe des Fahrzeugs wurde völlig zerstört. Ein nahender Regionalzug...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.