Essen sorgt für großen Feuerwehreinsatz in Peine

Peine.  Es war unklar, ob noch eine Person in der verqualmten Wohnung ist.

In der Königsberger Straße in der Peiner Südstadt gab es am Donnerstagabend einen Feuerwehr-Einsatz. Zunächst war nicht klar, ob sich noch Menschen in dem verrauchten Gebäude befinden.

In der Königsberger Straße in der Peiner Südstadt gab es am Donnerstagabend einen Feuerwehr-Einsatz. Zunächst war nicht klar, ob sich noch Menschen in dem verrauchten Gebäude befinden.

Foto: THOMAS FREIBERG PHOTOGRAPHY

Das hörte sich am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr nach einem Großeinsatz in Peine an. Mehrere Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht und Sirene waren unterwegs. Der Einsatzort: Eine Wohnung in der Königsberger Straße in der Peiner Südstadt. Aus dieser drang Rauch nach außen. Da zu Beginn nicht klar war, ob sich noch Menschen in dem Haus befinden, wurden mehrere Einsatzfahrzeuge losgeschickt. Vor Ort stand die Ursache schnell fest: verbranntes...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder