Liebevolle Szenen mit hintergründigem Humor

Peine.  Martina Hohmann zeigt im Spitta-Heim ihre Foto-Ausstellung „Die kleinen Leute aus Peine“.

Weihnachtsmann, wo ist nur deine Hose?

Weihnachtsmann, wo ist nur deine Hose?

Foto: Martina Hohmann

Stundenlang sitzt sie in ihrem Kelleratelier, stellt um und neu zusammen, bewegt Lampen, holt Zutaten aus der Küche, prüft Belichtungen und Zeiten, um eine winzige Szenerie in den Kasten zu bekommen. Martina Hohmann erzählt Geschichten mit ihren Fotografien, Alltagsgeschichten, aber eben in ganz, ganz klein. Die Zutaten: Mini-Bananen, kleine Nivea-Dosen, Modelleisenbahnfiguren, Pusteblumensamen und im Moment: winzige Weihnachtsbaumkugeln, Sterne (es darf auch mal ein Mercedes- Stern sein), Kunstschnee und klitzekleine Weihnachtsmänner. Liebevoll werden die Szenen zusammengestellt und mit oft hintergründigem Humor arrangiert, bevor die Fotografin sie aufnimmt. „Ich mag kleine Sachen und ich mag es, ruhig und ganz für mich allein herumzuwerkeln“, sagt Hohmann mit einem Lächeln.

Ein Lächeln sollen die Fotografien unter dem Titel „Die kleinen Leute aus Peine“ auch dem Betrachter ins Gesicht zaubern. Sie sind vom 3. Dezember bis 26. Februar im Spitta-Heim im Windmühlenwall 22 zu sehen. Die Vernissage findet am 3. Dezember um 18.30 Uhr statt. Der Verein Kunst im Peiner Land und das Spitta-Heim laden dazu alle ein, die Zeit und Lust haben und neugierig sind auf die Bilder der Fotokünstlerin.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder