Phantombild soll zu Räuber führen

Peine.   Der Täter hatte die Tankstelle im Schwarzen Weg überfallen.

Das Phantombild zeigt den Tankstellenräuber

Das Phantombild zeigt den Tankstellenräuber

Foto: Polizei

Ein bislang unbekannter Täter hat – wie berichtet – am 1. Oktober die Tankstelle im Schwarzen Weg überfallen. Der Mann forderte mit einer Schusswaffe von einem Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Täter das Geld erhalten hatte, flüchtete er laut Polizei auf einem Fahrrad in Richtung der Peiner Innenstadt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,70 bis 1,75 Meter, zirka 30 bis 35 Jahre alt, sportlich, südländisches Aussehen, kurz geschnittener Vollbart. Er soll eine schwarze Kapuzenjacke, eine dunkle Jeans, ein dunkles Basecap, sowie Turnschuhe mit weißer Sohle getragen haben.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter
(0 51 71) 99 90

in Verbindung zu setzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder