Fahrer beleidigt Beamte und will sie treten und schlagen

Peine.  Zuvor hatte eine Polizeistreife den 21-Jährigen kontrolliert und bei ihm den Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt.

Der Fahrer wurde an der Senator-Voges-Straße in Peine kontrolliert.

Der Fahrer wurde an der Senator-Voges-Straße in Peine kontrolliert.

Foto: Sebastian Willnow / dpa

Eine Streifenbesatzung hat nach Polizeiangaben am Mittwoch um 11.50 Uhr an der Senator-Voges-Straße in Peine einen 21- jährigen Autofahrer aus Peine kontrolliert. Die Beamten stellten während der Kontrolle fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, so Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Als der Mann zur Blutprobe zur Dienststelle gebracht werden sollte, widersetzte er sich, in dem er versuchte, die Beamten zu treten und zu schlagen, so der Polizeibericht weiter. Zudem habe er während der gesamten Kontrolle alle eingesetzten Polizisten beleidigt. Außer einer Anzeige wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss und dem Angriff auf Polizeibeamte erwarte den 21-Jährigen auch eine Anzeige wegen Beleidigung.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder