Volkshochschule Peine hilft Kindergärten

Peine.  Im Kreis Peine haben die Kitas häufiger Schwierigkeiten mit auffälligen Kindern. Nun wollen sie sich besser vernetzen. Und die KVHS unterstützt.

Kinder spielen in einer Kindertagesstätte.

Kinder spielen in einer Kindertagesstätte.

Foto: Jens Büttner / /dpa

Kinder, die sich ihrer Umwelt vollkommen verschließen. Solche, die ganz im Gegenteil hyperaktiv sind oder zu viel essen. Dazu die häufige Sprachbarriere bei Migranten: Probleme, die auch die Kindertagesstätten (Kitas) im Kreisgebiet Peine gut kennen. Nun fand die erste Kita-Leitungskonferenz statt, über die sich die Betreuungseinrichtungen für Kinder künftig vernetzen wollen. „Frühkindliche Erziehung ist eine wichtige...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder