Peiner Fundtier – Sky sucht ein neues Zuhause

Peine.  Seine Vorbesitzer waren überfordert und gaben den jungen Hund im Tierheim ab.

Rüde Sky. 

Rüde Sky. 

Foto: Henrik Bode

Der freundliche und intelligente Rüde Sky, ein Siberian Husky, wurde am 1. Juni bei einem Züchter geboren. Mit acht Wochen wurde er von einer Familie übernommen, bei der er bis jetzt lebte. Er ist kinderlieb, hat die Grundkommandos gelernt, ist mit Artgenossen verträglich und kann vier bis fünf Stunden alleine bleiben, wenn man ihn vorher auspowert. Nun wurde er wegen Überforderung im Tierheim abgegeben, teilen die Tierheimmitarbeiter mit. Damit das nicht noch einmal passiert, sollten seine neuen Halter möglichst erfahren im Umgang mit nordischen Hunden und – um ihn adäquat auszulasten – recht sportlich unterwegs sein. Ob bei ihm Jagdtrieb vorhanden ist, wissen die Tierheimmitarbeiter nicht. Es sei aber stark damit zu rechnen.

Interessierte melden sich im Tierheim an der Fritz-Stegen-Allee:
(05171) 52558

; Internet: www.tierheim-peine.de. Besuchszeiten: Montag, Dienstag und Freitag, 15 bis 17 Uhr; Samstag und Sonntag, 11 bis 13 Uhr. Mittwoch, Donnerstag geschlossen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder