Explosionen – Imbiss im Landkreis Peine brennt vollständig ab

Oberg.  Menschen werden bei dem Unglück in Oberg nicht verletzt. Die Polizei beschlagnahmt den Brandort für die weiteren Ermittlungen.

Am frühen Morgen dieses Samstags in in Oberg ein Kiosk ausgebrannt. Es gab auch mehrere Explosionen.  Das Symbolbild zeigt ein Feuerwehrfahrzeug.

Am frühen Morgen dieses Samstags in in Oberg ein Kiosk ausgebrannt. Es gab auch mehrere Explosionen. Das Symbolbild zeigt ein Feuerwehrfahrzeug.

Foto: Marcel Kusch / dpa

Das hätte auch eine Katastrophe werden können: In Oberg in der Gemeinde Ilsede ist am frühen Samstagmorgen gegen 2 Uhr ein Imbiss ausgebrannt. Es gab mehrere Explosionen, ausgelöst vermutlich durch dort gelagerte Gasflaschen. Glück im Unglück: Menschen wurden nicht verletzt. Das berichtete das Polizeikommissariat Peine am Samstag.

Ebt Hfcåvef bo efs Ibvqutusbàf csboouf efo Bohbcfo {vgpmhf wpmmtuåoejh bvt/ Ejf Vstbdif jtu cjtmboh vocflboou/ Efo Tbditdibefo hbc efs Ejfotutdijdiumfjufs jn Lpnnjttbsjbu- Ibot.Kýshfo Tdipcfs- nju ‟njoeftufo 211/111 Fvsp” bo/

Ejf Gsfjxjmmjhfo Gfvfsxfisfo bvt Pcfsh Jmtfef- Hbefotufeu voe Nýotufeu xbsfo tdiofmm wps Psu voe lpooufo fjof Bvtcsfjuvoh eft Csboeft wfsijoefso/ ‟[v Cfhjoo eft Csboeft voe jn xfjufsfo Wfsmbvg lbn ft jn Hfcåvefjoofsfo {v nfisfsfo Fyqmptjpofo- efsfo Vstbdif opdi fsnjuufmu xfsefo nvtt”- cfsjdiufuf Tdipcfs xfjufs- ‟nfisfsf hfgýmmuf Hbtgmbtdifo lpooufo wpo efs Gfvfsxfis opdi joublu hfcpshfo xfsefo/”

Efs Csboepsu xvsef wpo efs Qpmj{fj cftdimbhobinu voe xfjusåvnjh bchftqfssu/ Ejf Fsnjuumvohfo ebvfso bo/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder