In Ilsede lassen BMW-Liebhaber die Motoren aufheulen

Groß Ilsede.   Neu beim 18. BMW-Treffen in Ilsede war der Car-Limbo. Dabei mussten die Fahrzeuge unter einem immer niedriger aufgestellten Querbalken hindurch.

Dieses BMW 700 LS Coupé war während des ganzen Ilseder BMW-Treffens immer wieder ein Besuchermagnet. Das Fahrzeug des Oldenburger Hoteliers Kai Ripken befindet sich in einem wunderbaren Zustand. 

Dieses BMW 700 LS Coupé war während des ganzen Ilseder BMW-Treffens immer wieder ein Besuchermagnet. Das Fahrzeug des Oldenburger Hoteliers Kai Ripken befindet sich in einem wunderbaren Zustand. 

Foto: Frank Schildener

Das Wetter machte am Wochenende den BMW-Freunden in Ilsede etwas zu schaffen. Viele blieben dem 18. Treffen des BMW-Clubs auf dem Gelände des Gewerbeparks Ilseder Hütte fern. Trotzdem gab es wieder ebenso gut restaurierte Oldtimer wie gut getunte Neufahrzeuge zu sehen.Schätzungsweise nur halb so viele Fahrzeuge wie sonst waren beim 18. internationalen BMW-Treffen zu sehen. Der morgendliche Schnee hatte BMW-Freunde davon abgehalten,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder