Fahrer weicht auf Radweg aus und verhindert Zusammenstoß

Fürstenau.  Ein Fahrer eines blauen Sportwagens überholte zwischen Fürstenau und Wahle mehrere Autos trotz Gegenverkehr, so die Polizei.

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Ein unbekannter Fahrer hat mit einem blauen Sportwagen auf der K 21 zwischen Fürstenau und Wahle am Mittwoch gegen 15 Uhr mehrere Fahrzeuge trotz Gegenverkehrs überholt. In Höhe der Kieskuhle verhinderte ein 19- jähriger Peiner mit seinem PKW einen Frontalzusammenstoß, weil er auf den Radweg auswich.

Am PKW entstand ein Sachschaden. Der unbekannte Fahrer flüchtete anschließend vom Unfallort. Bisher ist der Polizei nur bekannt, dass es sich um einen blauen Sportwagen gehandelt haben soll. Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Vechelde unter (05302) 8043730 oder bei der Polizei Peine unter (05171) 9990 zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder