Französischer Austauschschüler gewinnt viele Freunde in Peine

Peine.  Der Franzose Theo ist verliebt in die deutsche Sprache und Kultur. „Alter“ sagt er lernt man nur im Schüleraustausch – das stehe nicht im Lehrbuch.

Theo wartet darauf, den nächsten Ball ins gegnerische Feld zu schmettern.

Theo wartet darauf, den nächsten Ball ins gegnerische Feld zu schmettern.

Foto: Barbara Jonczyk

„Ich spiel mit Theo“ ruft Jan. Beim Badmintontraining des VFB/SC Peine ist Theo Flament als Mitspieler sehr begehrt. Dabei läuft die Zeit, die der 15-jährige Franzose in Peine verbringt, Ende Juli ab. Dann wird er drei Monate hier gewesen sein. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms „Brigitte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: