Rätsel um die Glocke der Wendeburger Kirche St. Elisabeth

Wendeburg.  In der katholischen Kirche St. Elisabeth Wendeburg gilt es ein Rätsel zu lösen: Wo wurde die Kirchenglocke einst gekauft?

Eine späte, aber rundum schöne Begegnung in Wendeburg, von links, Rita Grobe und Birgit Pausewang von der katholischen Kirchengemeinde,  Alfred Mayer aus Neckarsteinach und Gemeindeheimatpfleger Rolf Ahlers.

Eine späte, aber rundum schöne Begegnung in Wendeburg, von links, Rita Grobe und Birgit Pausewang von der katholischen Kirchengemeinde,  Alfred Mayer aus Neckarsteinach und Gemeindeheimatpfleger Rolf Ahlers.

Foto: Bettina Stenftenagel

Manche Dinge dauern etwas länger und es gilt das Sprichwort „Besser spät als nie“. So, wie jetzt in der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth in Wendeburg. Sie hatte in dieser Woche Besuch von Alfred Mayer aus Neckarsteinach bei Heidelberg. Denn die Bronzeglocke der Wendeburger Kirche stammt von dort. Wie sie nach Wendeburg gekommen ist, das ist ein Rätsel, das der Besucher aus Neckarsteinach und Gemeindeheimatpfleger Rolf Ahlers...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder