Alltagsgeschichten von Armin Rütters mit Tendenz zum Bösen

Ilsede.  Der Hobby-Kriminologe aus Sickte liest und lacht mit seinem Publikum auf Einladung des Ilseder Kulturvereins.

Berührungsängste mit seinem Publikum kennt Armin Rütters, der Autor von historischen Kriminalfällen, nicht. Rosi Diederichs (von links) und Elke Henze sind Fans von Rütters.

Berührungsängste mit seinem Publikum kennt Armin Rütters, der Autor von historischen Kriminalfällen, nicht. Rosi Diederichs (von links) und Elke Henze sind Fans von Rütters.

Foto: Heike Heine-Laucke

Es ist ein Sonntag, wie ihn Armin Rütters, der Hobby-Kriminologe aus Sickte liebt, als er vor 30 Gästen im Hütten-Bistro Komed in Ilsede liest: Es regnet und er kann sich seinem Publikum in epischer Breite mit seinen Kurzgeschichten widmen, diesmal gespickt mit Humor aus kuriosen Vorfällen. Der Kulturverein Ilsede lud Armin Rütters zu einer zweistündigen Lesung ein. Rütters liest seit 15 Jahren bei der Braunschweiger Kultveranstaltung...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder