Erneut Masern in Peine und Hildesheim

Peine.  Das Gesundheitsamt identifiziert eine Schul-Adventsfeier in Söhlde als möglichen Ansteckungsort.

Masern gelten als Kinderkrankheit - sie sind aber alles andere als harmlos.

Masern gelten als Kinderkrankheit - sie sind aber alles andere als harmlos.

Foto: Friso Gentsch / dpa

In Niedersachsen gibt es neue Masern-Fälle – betroffen sind die Landkreise Peine und Hildesheim. Nach Angaben der Landes- und Kreis-Behörden sind in Hildesheim drei junge Erwachsene erkrankt, in Peine ein Säugling. Laut Landesgesundheitsamt handelt es sich um eine zusammenhängende Ansteckung. Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: