Böllerangriff auf Briefkasten des Lengeder Rathauses

Lengede.  Die Polizei sucht dazu Zeugen. Zudem hat sie in Broistedt eine Autofahrt unter Drogeneinfluss unterbunden.

Beschädigt hat ein Unbekannter den Briefkasten am Lengeder Rathaus.

Beschädigt hat ein Unbekannter den Briefkasten am Lengeder Rathaus.

Foto: Archiv / Regios24

Von einer Sachbeschädigung am Rathaus und einer Drogenfahrt berichtet die Polizei aus der Gemeinde Lengede. Zwischen Samstag, 11 Uhr, und Montag hat ein Unbekannter laut Polizei offenbar mit einem pyrotechnischen Gegenstand (Böller) den Briefkasten des Rathauses am Vallstedter Weg in Lengede beschädigt.

Zur Schadenshöhe kann die Polizei derzeit keine Angaben machen, doch die Lengeder Bürgermeisterin Maren Wegener erklärt: "Der Briefkasten hat jetzt eine Beule, ist aber weiterhin nutzbar." Große Schäden gebe es also nicht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lengede unter der Telefonnummer (05344) 915670 in Verbindung zu setzen.

Polizisten untersagen Mann die Weiterfahrt

Bereits am Freitag haben die Ordnungshüter um 14 Uhr einen Autofahrer auf der Lebenstedter Straße in Broistedt erwischt. "Die Überprüfung des 22-Jährigen hat ergeben, dass der Mann offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen seinen Wagen im öffentlichen Verkehrsraum genutzt hat", berichtet die Polizei am heutigen Dienstag.

Ein Vortest bei dem Mann habe positiv auf einen Drogenkonsum reagiert. Die Beamten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und untersagten dem Mann die Weiterfahrt: Gegen den Fahrer leiteten sie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder