Hundehalter müssen aufpassen

Hundeköder in Woltwiesche gefunden – mit Rasierklingen gefüllt

Die Köder wurden mit Rasierklingen gefüllt.

Die Köder wurden mit Rasierklingen gefüllt.

Foto: Polizei

Woltwiesche.  Nach einem Hinweis konnte die Polizei Köder unter anderem an der Neuen und der Nordstraße entfernen. Die Ermittlungen laufen. Zeugen gesucht.

Ein aufmerksamer Hundehalter hat nach Polizeiangaben am Sonntag in Woltwiesche mehrere Fleischstücke auf einem Gehweg entdeckt. Der 44-Jährige sei mit seiner Hündin auf einem Spaziergang gewesen und sei dabei auf die augenscheinlich absichtlich ausgelegten Köder aufmerksam geworden.

Wurst und Frikadellen

Bei genauerer Betrachtung stellte der Mann fest, dass es sich um Stücke von Wurst und Frikadellen handelt, in denen Teile von Rasierklingen verborgen worden waren, heißt es weiter im Polizeibericht. Beamte der Polizei Ilsede hätten nach dieser Mitteilung weitere mit Rasierklingen präparierte Fleischbrocken auf dem Gehweg Neue Straße und Nordstraße einsammeln können. Diese seien dort portionsweise ausgelegt worden.

Lesen Sie auch:

Hundehalter in Sorge- Am Feld lagen Wurststücke mit Nägeln

Zwei Hunde tot- Landkreis Peine warnt Hundehalter vor Giftködern

Hinweise zu Verursacher oder weitere Geschädigten nimmt die Polizei in Peine entgegen unter (05171) 9990.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder