Hohenhameln fordert Geld für Kindergärten

Hohenhameln  Die Westkreisgemeinde sieht den Landkreis Peine bei den Kindergärten in der Pflicht. Edeka siedelt sich mit einem Markt in Hohenhameln an.

Für die Kindergärten – hier ein Symbolbild – verlangt die Gemeinde Hohenhameln vom Landkreis Geld.

Für die Kindergärten – hier ein Symbolbild – verlangt die Gemeinde Hohenhameln vom Landkreis Geld.

„Dampf machen“ – das will die Gemeinde Hohenhameln dem Landkreis Peine: So erklärt der Hohenhamelner Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) die Entscheidung des Gemeinderats, die Vereinbarung „Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen“ mit dem Kreis zu kündigen. Laut...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: