„Gelegentlich wurde mal jemand erschossen“

Oberg  Vor 100 Gästen im Rittergut Oberg liest Barbara Ortwein Geschichten über deutsche Auswanderer.

Die Autorin Barbara Ortwein (vorne) sang zusätzlich zu ihrer Lesung in Oberg zwischen den Texten texanische Folk- und Cowboylieder, Westernballaden und Lieder deutscher Auswanderer – dazu spielte sie Gitarre.Foto: Bernd Stobäus

Die Autorin Barbara Ortwein (vorne) sang zusätzlich zu ihrer Lesung in Oberg zwischen den Texten texanische Folk- und Cowboylieder, Westernballaden und Lieder deutscher Auswanderer – dazu spielte sie Gitarre.Foto: Bernd Stobäus

So spannend ist der Wilde Westen selten. Denn in diesen Geschichten der Autorin Barbara Ortwein aus Winterberg spielen keine Hollywood-Stars die Hauptrolle, sondern Personen aus dem Peiner Land in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts – aus Oberg, Groß Lafferde, Gadenstedt zum Beispiel. Von...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.