„Novemberträume“ werden wahr

Oberg  Der Chor „intermezzo“ gibt ein Konzert in der sehr gut besuchten Oberger Kirche.

Auch Chorleiterin Irmtraud Homann (hinten ganz links, stehend) reihte sich in Oberg zuweilen in die Reihen der Sängerinnen und Sänger ein.

Auch Chorleiterin Irmtraud Homann (hinten ganz links, stehend) reihte sich in Oberg zuweilen in die Reihen der Sängerinnen und Sänger ein.

Foto: Rainer Heusing

Trotz des unwirtlichen Wetters war die Johannes-der-Täufer-Kirche in Oberg sehr gut besucht: Offensichtlich hatten sich die Menschen vom Motto des Abends allerhand versprochen, das da lautete „Novemberträume“. Diesen Titel hatte sich, wie Pastorin Marion Schmager in ihrer Begrüßungsansprache sagte,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: