Grundentgelt für die Abwasserentsorgung steigt in Ilsede

Ilsede.  Der Wasserverband Peine investiert im nächsten Jahr Millionen für die Abwasserentsorgung. Der Fachausschuss bringt neue Baugebiete auf den Weg.

Die Ortsnetzkanalisation will der Wasserverband Peine im nächsten Jahr für das Wohnbaugebiet auf dem ehemaligen Zuckerfabrikgelände an der Straße „An der Fuhse“ in Ölsburg verlegen.

Die Ortsnetzkanalisation will der Wasserverband Peine im nächsten Jahr für das Wohnbaugebiet auf dem ehemaligen Zuckerfabrikgelände an der Straße „An der Fuhse“ in Ölsburg verlegen.

Foto: Archiv

Millioneninvestitionen nimmt der Wasserverband Peine im nächsten Jahr in der Gemeinde Ilsede vor: Das berichtet der Verband im Ilseder Bau-, Planungs- und Umweltausschuss. Einher geht damit eine Erhöhung des Grundentgelts für die Abwasserentsorgung. Im Einzelnen ist geplant: • Rund eine Million...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: