In Ilsede gründet sich die „Generationenhilfe“

Ilsede.  Interessierte haben sich gefunden, um Ende Februar den Verein ins Leben zu rufen. Weitere Interessierte sind willkommen.

Sie wollen in Ilsede den Verein „Generationenhilfe/Nachbarschaftshilfe“ gründen: Petra Böttcher, Ulf Eckardt, Gudrun Kuchernig, Karl Günter Pluskat, Ilona Rose-Kirchhain, Jürgen Rump, Iris Wagner und Angelika Weintraub.

Sie wollen in Ilsede den Verein „Generationenhilfe/Nachbarschaftshilfe“ gründen: Petra Böttcher, Ulf Eckardt, Gudrun Kuchernig, Karl Günter Pluskat, Ilona Rose-Kirchhain, Jürgen Rump, Iris Wagner und Angelika Weintraub.

Foto: Hans-Joachim Kloster

Die Gemeinde Ilsede erhält eine Generationenhilfe/Nachbarschaftshilfe: Auf Initiative des Seniorenbeirats der Südkreiskommune gründet sich Ende Februar ein solcher Verein. „Der Bedarf für dieses Angebot ist zweifelsohne vorhanden“, ist Hans-Joachim Kloster vom Seniorenbeirat überzeugt –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: