35.000 Euro Schaden bei Fahrzeugbrand in Clauen

Clauen.  In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein Ford in Clauen komplett ausgebrannt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Die Feuerwehr beim Löschen des Ford Tourneo in Clauen.

Die Feuerwehr beim Löschen des Ford Tourneo in Clauen.

Foto: Privat / Polizei Peine

Ein Ford Tourneo ist in der Zeit von Mittwoch, 23.30 Uhr, bis Donnerstag, 1.40 Uhr, in der Peiner Landstraße in Clauen abgebrannt. Wie die Polizei berichtet, ist die Brandursache bis dato noch nicht bekannt.

Drei Löschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren von Hohenhameln und Clauen waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 35.000 Euro.

Die Polizei Peine bittet um Hinweise unter (05171) 9990.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder