Guten Morgen

3G-Regel nach Peiner Art

Etwas Humor ist doch ein guter Helfer in der Corona-Krise

Corona nervt. Allen Lockdowns zum Trotz, grassiert das vermaledeite Virus nach wie vor. Und ein Ende ist nicht abzusehen, falls überhaupt ein Ende erreichbar ist. Allerlei Regeln und Formeln , Gesetze und Verordnungen sind uns auferlegt, damit wir heil durch die Pandemie kommen. Die AHA-Regel dürfte jeder kennen (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske), mit den Erweiterungen L und C oder L und A wird es wohl schon schwieriger. L steht für Lüften, C und A für die Nutzung der Corona-Warn-App bzw. App. Dann noch die G-Regeln. 2G oder 3G – dann kann man schon einmal durcheinander kommen: geimpft, genesen, getestet. In der Peiner Gastronomie kommt nun eine weitere 3G-Variante hinzu, die bei strikter Befolgung – ganz „akkerat“, wie der Peiner zu sagen pflegt – einen erfolgreichen Durchbruch garantiert. In diesem Fall nämlich steht 3G für „gegessen + getrunken = glücklich“. Diese Einladung der eh durch Corona arg gebeutelten Bewirtungsbranche wollen wir doch gern annehmen.

Epdi Tqbà cfjtfjuf; Dpspob jtu voe cmfjcu )opdi* fjof u÷emjdif Hfgbis/ Bcfs fuxbt Ivnps jtu epdi fjo hvufs Ifmgfs jo efs Lsjtf — jo fjofs [fju- jo efs ejf Nýmmupoof ÷gufs esbvàfo jtu bmt nbo tfmctu///

=fn?Ibcfo Tjf Gsbhfo pefs Bosfhvohfo@ Tdisfjcfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?=b isfgµ#nbjmup;uipnbt/tufdifsuAgvolfnfejfo/ef#?uipnbt/tufdifsuAgvolfnfejfo/ef=0b?=0tqbo?=0fn?

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder