Applaus für den früheren Ortsbrandmeister von Woltwiesche

Woltwiesche.  Heinrich Burgdorf hörte nach 18 Jahren auf. Der Ortsrates begrüßte seinen Nachfolger und bekam die in 2019 geplanten Investitionen genannt.

Heinrich Burgdorf (links) während einer Ehrung vor einigen Jahren mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Woltwiesche. Nach 18 Jahren hat Heinrich Burgdorf als Ortsbrandmeister aufgehört.

Heinrich Burgdorf (links) während einer Ehrung vor einigen Jahren mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Woltwiesche. Nach 18 Jahren hat Heinrich Burgdorf als Ortsbrandmeister aufgehört.

Foto: Archiv / Kramer

Der Ortsrat Woltwiesche begrüßte nach Angaben der Gemeindeverwaltung während seiner Sitzung den neuen Ortsbrandmeister Sebastian Scheller und seinen Vertreter Meik Sachmann. Zudem habe er sich mit großem Applaus bei Heinrich Burgdorf bedankt, der 18 Jahre Ortsbrandmeister in Woltwiesche...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.