Für das Lesen ist Einschlafen in der Schule erlaubt

Lengede.   Der 5. Jahrgang der IGS Lengede hatte seine Lesenacht. Vor der Übernachtung in der Schule gibt es die „Gangsta-Oma“ oder „Mary Poppins“.

Beim Herrichten der Schlafplätze ging es sehr lebhaft zu. Ab Mitternacht war aber Schlafen angesagt. Das Frühstück gab es auch in der Schule.

Beim Herrichten der Schlafplätze ging es sehr lebhaft zu. Ab Mitternacht war aber Schlafen angesagt. Das Frühstück gab es auch in der Schule.

Foto: IGS Lengede

Während einige Schüler es womöglich nicht abwarten können, schnell aus der Schule zu verschwinden, bleiben andere gerne – sogar über Nacht. Dies war wieder bei der „Lesenacht“ der IGS Lengede der Fall. Die Schule berichtet von 140 Schülern des 5. Jahrgangs, bepackt mit Iso-Matten, Schlafsäcken und Taschen, die es sich in ihrem Jahrgangstrakt in ihren Klassenräumen gemütlich machten. Auf dem nächtlichen Lehrplan standen unter anderem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder