Bauland-Käufer – Wann müssen sie beginnen, wann fertig sein?

Lengede.  Unter anderem die Gemeinde Lengede macht da klare Vorgaben – nicht ohne Grund.

Das Baugebiet „Kreuzstein“ in Lengede.

Das Baugebiet „Kreuzstein“ in Lengede.

Foto: Archiv / Gemeinde Lengede

Auf unserem Portal Alarm 38 fordert ein Nutzer unter der Ortsangabe Vechelde: „Schluss mit Spekulationen von Bauland.“ Dabei wird die Gemeinde Lengede als positives Beispiel genannt. Denn dort seien Baulandkäufer verpflichtet nach einem Jahr mit dem Bau zu beginnen und nach drei Jahren fertig zu sein. Wieso das nicht für die Gemeinde Vechelde gelte, will der Melder dieses „Aufregers“ wissen. Was genau der Nutzer mit „Spekulationen“...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder