Vortrag in Peine: Für digitales Lernen ist analoges Wissen nötig

Lengede.  180 Lehrer nehmen an der IGS Lengede an einer Fachtagung über das Lernen von morgen teil.

Professor Dr. Martin Korte (Abteilung für zelluläre Neurobiologie an der TU Braunschweig) war Hauptredner bei der Fachtagung für digitales Lernen an Schulen, die am Dienstag an der IGS Lengede stattfand.

Professor Dr. Martin Korte (Abteilung für zelluläre Neurobiologie an der TU Braunschweig) war Hauptredner bei der Fachtagung für digitales Lernen an Schulen, die am Dienstag an der IGS Lengede stattfand.

Foto: Jörg Kleinert

„Wie bereiten wir junge Menschen auf eine Zukunft vor, die wir heute noch nicht kennen?“ Professor Dr. Martin Kortes erste Frage ließ seine 180 Zuhörer in der Mensa der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Lengede stutzen. Neurobiologe Korte, der an der TU Braunschweig forscht und lehrt, war...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: