Ist der Lengeder HGV-Markt kein Renner mehr?

Lengede.  Der Vorsitzende des Lengeder Gewerbevereins, Bernd Löper, kritisiert öffentlich das stark zurückgegangene Interesse an der Veranstaltung.

Nicht spektakulär? Willi Gierz, noch aktiver Rennfahrer, sorgte während des HGV-Marktes in Lengede mit seinem Formel-V-Boliden für Aufmerksamkeit, als er plötzlich laut röhrend zwischen den Verkaufs- und Präsentationsständen durchfuhr. Außerdem gab es erstmals ein Seifenkisten-Rennen.

Nicht spektakulär? Willi Gierz, noch aktiver Rennfahrer, sorgte während des HGV-Marktes in Lengede mit seinem Formel-V-Boliden für Aufmerksamkeit, als er plötzlich laut röhrend zwischen den Verkaufs- und Präsentationsständen durchfuhr. Außerdem gab es erstmals ein Seifenkisten-Rennen.

Foto: Archiv / Jörg Kleinert

Nach dem ersten Tag des diesjährigen Herbstmarktes des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Lengede gab es vom Vorsitzenden Bernd Löper noch die fast übliche Erfolgsmeldung: „Mit 2500 Besuchern haben wir am ersten Tag nicht gerechnet!“ Doch am zweiten Tag, dem Sonntag, zogen die Besucherzahlen nicht wie gewohnt an. Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Lengede („Rund um den Seilbahnberg“) hat der HGV immer eine eigene Doppelseite. Darauf sind...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder