Straßenausbau – Anlieger müssen auch weiterhin bezahlen

Vechelde  Der Vechelder Gemeinderat lehnt mit großer Mehrheit die Abschaffung dieser Beiträge ab, nur die FDP ist dafür.

Im vergangenen Jahr wurde die Bäckerstraße in Bodenstedt ausgebaut – die Anlieger haben dafür Beiträge bezahlt.

Im vergangenen Jahr wurde die Bäckerstraße in Bodenstedt ausgebaut – die Anlieger haben dafür Beiträge bezahlt.

Foto: Archiv

Am Ende einer emotionalen Diskussion steht Waldemar Hänsel alleine da auf weiter Flur: Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge (Anliegerbeiträge) hat der FDP-Ratsherr verlangt, doch im Vechelder Gemeinderat haben alle anderen Mitglieder diese Forderung abgelehnt – die Gemeinde wird also auch weiterhin auf diese Beiträge bestehen. Als „ungerecht“ bezeichnet Hänsel die Straßenausbaubeiträge, da sie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder