Schacht-Konrad-Fonds gibt Geld für Vechelder Kunstrasenplatz

Vechelde.  Beim Fußballplatz berücksichtigt Arminia Vechelde das künftige Verbot von Gummigranulat, es wird Kork verwendet.

Vor sechs Jahren hat Arminia Vechelde einen kleinen Kunstrasenplatz (Trainingsplatz) eingeweiht, nun erhält der Verein großen Fußballkunstrasenplatz.

Vor sechs Jahren hat Arminia Vechelde einen kleinen Kunstrasenplatz (Trainingsplatz) eingeweiht, nun erhält der Verein großen Fußballkunstrasenplatz.

Foto: Archiv

Gute Nachricht für alle Fußballbegeisterten im Sportverein Arminia Vechelde: Aus dem Schacht-Konrad-Fonds erhält der Verein für den Bau seines Kunstrasen-Fußballplatzes 280.000 Euro – das teilt Arminia-Vorsitzender Holger Novin mit. Damit dürfte der Realisierung dieses Projekts nichts mehr im Wege...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: