Friedhof Sierße – mit dem Auto nur über Umweg erreichbar

Sierße.  Wegen des Umbaus der Ortsdurchfahrt ist derzeit der Bereich am Ortsausgang Richtung Vechelde gesperrt. Fußgänger können diese Baustelle passieren.

Gebaut wird derzeit an der Bundesstraße 65 in Sierße (Ortsausfahrt in Richtung Vechelde): Gesperrt sind deshalb auch die Straßen „An der Burg“ (rechts) und „Osterfeld“.  

Gebaut wird derzeit an der Bundesstraße 65 in Sierße (Ortsausfahrt in Richtung Vechelde): Gesperrt sind deshalb auch die Straßen „An der Burg“ (rechts) und „Osterfeld“.  

Foto: Langer

Eine Geduldsprobe, die noch einige Zeit andauern wird: Die Rede ist vom Ausbau der Ortsdurchfahrt (Bundesstraße 65/Ahornallee) in Sierße, der nach wie vor Straßensperrungen mit sich bringt – zum Unmut einiger Anlieger. Fakt ist: Für den Durchgangsverkehr ist Sierße während der Bauzeit gesperrt –...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: