Die Magie der Blauen Stunde – Konzert in Bodenstedt

Ein Fischerboot fährt während der Blauen Stunde durch die Lübecker Bucht.

Ein Fischerboot fährt während der Blauen Stunde durch die Lübecker Bucht.

Foto: Frank Molter / dpa

Bodenstedt.  Friederike Kannenberg singt Lieder zu dem Thema, Burkhard Bauche spielt auf dem Piano. Karten kosten 12 Euro.

Zu einer Soirée mit dem Titel „Die Magie der Blauen Stunde“ lädt der Verein Zeit-Räume Bodenstedt am Sonntag, 19. September, ab 17 Uhr ein – auf die Hofstelle der Zeit-Räume Bodenstedt, auf dem Hof, Hauptstraße 10, in Bodenstedt.

„Es ist die Stunde des Träumens, eine Spanne relativer Freiheit, der Augenblick des Freiseins von Tag und Nacht“, so beschreibt es der Dichter William Boyd. Wenn der Sonnenuntergang beginnt, der Tag in den Abend übergeht und tief Luft holt für eine lange Nacht, dann vermischt sich alles mit den ersten Takten der Musik von Tosti, Dowland, Arlen, Piazolla, Gershwin und anderen. Musik, Gedichte, Impressionen, kleine Geschichten aus aller Welt beschreiben die blaue Stunde. Lieder und Arien werden von Friederike Kannenberg gesungen, der Pianist Burkhard Bauche spielt, eine interessante Persönlichkeit aus der Peiner Region liest ein Gedicht, wie der Verein mitteilt.

Zurzeit ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt

Karten kosten 12 Euro. Eine Anmeldung mit Name, Anschrift und Telefonnummer ist erforderlich unter (05302) 4322 oder per E-Mail an c.mayer@tu-bs.de. Corona-Regeln können sich aufgrund der Infektionslage kurzfristig ändern. Zurzeit ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt. Es gilt das Abstandsgebot (1,5 Meter). Auf den Wegen und im Innenraum ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder