Falter ist mit Tarnkappe auf Honigklau

Wendeburg.  Ein besonderer Honigdieb hat sich bei den Bienen der Aueschule eingeschlichen – und den Honigklau mit dem seinem Leben bezahlt.

Mit 13 Zentimeter Flügelspannweite ist der Totenkopfschwärmer der größte heimische Nachtfalter

Mit 13 Zentimeter Flügelspannweite ist der Totenkopfschwärmer der größte heimische Nachtfalter

Foto: Horst-Günter Meier

 Einen seltsamen Fund machten Günter Eckstein, Imker-Pate der Aueschule, und die Imkerinnen der Aueschule bei einer Kontrolle der Bienenkästen der Schule: Auf einer Futterleiste lag ein großer Flügel, an dem auch noch ein Teil eines Oberkörpers anhaftete. Ein Eindringling bei den Auebienen – so...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: