Wendeburger Bürgerinitiative übergibt 2819 Unterschriften

Wendeburg.  Weg mit den Straßenausbaugebühren: Das fordert die Wendeburger Bürgerinitiative. Am Freitag hat die BI im Rathaus ihre Petition abgegeben.

Die Bürgerinitiative „Weg mit dem alten Strabs“ um ihre Sprecherin Regina Geermann überreicht Bürgermeister Gerd Albrecht die Petition.

Die Bürgerinitiative „Weg mit dem alten Strabs“ um ihre Sprecherin Regina Geermann überreicht Bürgermeister Gerd Albrecht die Petition.

Foto: Henrik Bode

Weg mit den Straßenausbaugebühren (Strabs). Das fordert die Wendeburger Bürgerinitiative (BI) „Weg mit alten Strabs“. Seit Wochen sammelt die BI Unterschriften. Am Freitag überreichte die Bürgerinitiative um ihre Sprecherin Regina Geermann Bürgermeister Gerd Albrecht eine Petition, mit der eine gerechte Verteilung der Straßenausbaugebühren gefordert wird. „Es ist nicht mehr hinnehmbar, dass einzelne Anlieger horrende Summen zahlen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder