Bortfelder Feuerwehr will zukunftssicheres Fahrzeug

Wendeburg.  Die Freiwillige Feuerwehr Bortfeld soll ein neues Fahrzeug bekommen, ein „Universalfahrzeug“ für die Zukunft.

Das war beim Gefahrguteinsatz im September auf der Autobahn. Dabei war auch die Freiwillige Feuerwehr Bortfeld im Einsatz.

Das war beim Gefahrguteinsatz im September auf der Autobahn. Dabei war auch die Freiwillige Feuerwehr Bortfeld im Einsatz.

Foto: Henrik Bode

Das neue Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bortfeld soll eine Nummer größer sein als bisher vorgesehen. Warum, das erklärte der Bortfelder Ortsbrandmeister Andreas Meyer in der Sitzung des Feuerschutzausschusses mit den Aufgaben der Feuerwehr, die in Zukunft weiter wachsen werden. Allein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: