"Löwengebrüll": Ansprüche der Eintracht-Fans und Gegner Bochum

In der dritten Folge unseres Eintracht-Podcasts diskutiert Redakteur Lars Rücker mit Christoph Köchy unter anderem über das Anspruchsdenken der Fans.

Sportredakteur Lars Rücker und Christoph Köchy sprechen im Eintracht-Podcast "Löwengebrüll" über das Anspruchsdenken der Fans, den kommenden Gegner VfL Bochum und das neue E-Football-Projekt der Eintracht.

Sportredakteur Lars Rücker und Christoph Köchy sprechen im Eintracht-Podcast "Löwengebrüll" über das Anspruchsdenken der Fans, den kommenden Gegner VfL Bochum und das neue E-Football-Projekt der Eintracht.

Foto: Bernward Comes

Drei Ligaspiele, ein Punkt, kein Sieg. Der Saisonstart der Zweitliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig hat bei vielen Fans Sorgen hervorgerufen. In der neuesten Folge unseres Podcast Löwengebrüll spricht Sportredakteur Lars Rücker mit Christoph Köchy, ehemaliger Kolumnist unserer Zeitung und Präsident des Deutschen Kleinfeldfußball-Verbandes, unter anderem über das Anspruchsdenken der Fans, den kommenden Gegner VfL Bochum und das neue E-Football-Projekt der Eintracht.

Hat die Ära Lieberknecht Bedürfnisse geweckt

Christoph Köchy erweist sich als kundiger Gesprächspartner. Sein Eindruck: Die Ära Lieberknecht hat bei vielen Anhängern Bedürfnisse geweckt, die nun nicht allumfassend zu erfüllen sind. Außerdem geht es um den Torwartwechsel, mögliche neue Publikumslieblinge und auch ein Blick in die Vergangenheit wird geworfen.

Die Einschätzung unserer Redaktion und weitere Folgen und Podcasts hören Sie hier.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder