Bundeswehr will Studienabbrecher für Cyberarmee rekrutieren

Berlin  Die Bundeswehr will beim Personal für die Cyberarmee umdenken. Bald könnten auch Studienabbrecher und Sportmuffel eine Chance haben.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) stellt am Mittwoch die neue Cyberarmee der Bundeswehr in den Dienst.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) stellt am Mittwoch die neue Cyberarmee der Bundeswehr in den Dienst.

Foto: Maurizio Gambarini / dpa

Die Aufstellung einer Cyberarmee für die Bundeswehr erfordert nach Ansicht der Staatssekretärin im Verteidigungsministerium, Katrin Suder, ein Umdenken bei der Suche nach Personal. Die Regeln etwa für die Cyberreserve müssten geändert werden, sagte Suder am Montag bei einer Veranstaltung zur...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.