Brexit-Frist: May will für Austritt vor Europawahl kämpfen

London  Ein Chaos-Brexit ist vorerst abgewendet. Bis 31. Oktober können die Briten die EU nun geregelt verlassen. Alles Wichtige im News-Blog.

In Europa-Blau kam Premierministerin Theresa May zum EU-Sondergipfel nach Brüssel.

In Europa-Blau kam Premierministerin Theresa May zum EU-Sondergipfel nach Brüssel.

Foto: Stefan Rousseau / dpa

Der ursprüngliche Termin für einen Brexit ist verstrichen, auch der zweite ist hinfällig: Die EU räumt dem Vereinigten Königreich eine zweite Frist-Verlängerung für den Austritt aus der Europäischen Union ein. Das ist das Ergebnis des EU-Sondergipfels am Mittwoch. Die Entwicklungen im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: