Österreich beschließt Kopftuchverbot an Grundschulen

Berlin  Grundschüler dürfen in Österreich kein Kopftuch mehr tragen. Die Regierung hat ein entsprechendes Gesetz durchs Parlament gebracht.

Eine Grundschülerin trägt Kopftuch. In Österreich ist das jetzt verboten.

Eine Grundschülerin trägt Kopftuch. In Österreich ist das jetzt verboten.

Foto: Liesa Johannssen/photothek.net / imago/photothek

In Kindergärten gab es schon ein Verbot, nun gilt es auch für Grundschulen: Das österreichische Parlament hat am Mittwochabend mit den Stimmen der konservativen ÖVP und der rechtspopulistischen FPÖ ein Kopftuchverbot an Volksschulen beschlossen. Die Opposition stimmte fast geschlossen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: