Bei der SPD dreht sich das Personalkarussell weiter

Berlin/Essen  Christine Lambrecht übernimmt das Justizministerium. Aber wer traut sich den Chefposten bei der SPD zu? Zwei Kandidaten preschen vor.

Christine Lambrecht (SPD), parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, bei ihrer Vorstellung als neue Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin.

Christine Lambrecht (SPD), parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, bei ihrer Vorstellung als neue Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz in Berlin.

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Als am Mittwochmorgen bei Christine Lambrecht das Handy klingelte und Malu Dreyer dran war, dachte sich die Angerufene zunächst nichts dabei. „Ich habe geglaubt, sie will mir zum Geburtstag gratulieren.“ Das machte die kommissarische SPD-Chefin Dreyer auch. Dann kam noch etwas, was das 54 Jahre...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: