Kriegt Schweden noch die Kurve?

Stockholm/Berlin.  Schweden ging einen eher laschen Corona-Weg, setzte auf Freiwilligkeit. Jetzt steigen die Todeszahlen. Die Regierung reagiert - zu spät?

Ein Restaurant in Stockholm.

Ein Restaurant in Stockholm.

Foto: JONATHAN NACKSTRAND / AFP

Im Gegensatz zu Deutschland und den meisten anderen EU-Ländern ließ Schweden seinen Bürgern viel Freiraum gegen die Coronavirus-KriseKindergärten und Grundschulen bis zur neunten Klasse sind anders als Gymnasien und Unis weiter offenDas Gleiche gilt für Restaurants, Kneipen und Cafés, die ihre...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: