Polizeiaufgebot bei Stalker-Prozess im Amtsgericht Salzgitter

Salzgitter.  Ein 43-Jähriger stellte seiner ehemaligen Partnerin nach und drohte ihr mit vermeintlichen Rocker-Freunden.

Das Gericht verhängte eine Bewährungsstrafe von 10 Monaten gegen einen Stalker.

Das Gericht verhängte eine Bewährungsstrafe von 10 Monaten gegen einen Stalker.

Foto: Oliver Berg / dpa

Sie werde sterben, weil sie ihn vor Gericht zerrt. Er habe Freunde bei den Hell’s Angels. So drohte ein 43 Jahre alter Mann aus Salzgitter seiner früheren Partnerin, der er aus verschmähter Liebe wochenlang nachgestellt haben soll. Demententsprechend hoch waren die Sicherheitsvorkehrungen im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: