Wie die Calabreses aus Salzgitter die Corona-Helfer unterstützen

Salzgitter-Bad.  Sie bereiten warme und kalte Speisen für die Kräfte im Klinikum zu und engagieren sich mit Bringdienst-Angeboten.

Gianluca Calabrese mit seiner Frau Beatrix und seinem Sohn Gianluca junior.

Gianluca Calabrese mit seiner Frau Beatrix und seinem Sohn Gianluca junior.

Foto: Volker Machura

Die ganze Welt, Deutschland und nicht zuletzt Salzgitter freuen sich über positive Nachrichten im Kampf gegen das Coronavirus. Gianluca Calabrese ist der Vorsitzende des Vereins „Su.Per“ aus Salzgitter, der sich um Suchtprävention gleichermaßen kümmert, wie um Drogenabhängige, die sich Hilfe und Rat und Tat bei dem Verein holen können. Der gelernte Koch (und Ex-Junkie) machte in jüngster Vergangenheit, nicht nur durch seine Verein,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder