Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall in Salzgitter

Die Polizei bittet um Hinweise zum schwarzen Mercedes.

Die Polizei bittet um Hinweise zum schwarzen Mercedes.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Salzgitter.  Einen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten verursachte ein Mercedes gestern Nachmittag in Salzgitter. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort.

Zwei Personen verletzten sich bei einem Unfall auf der Kreuzung Kattowitzer Straße/Willy-Brandt-Straße gestern leicht. Laut Mitteilung der Polizei soll sich der Unfall gegen 16.55 Uhr so zugetragen haben: Der 22-jährige Fahrer eines VW habe sich zum Unfallzeitpunkt auf der Kattowitzer Straße in Fahrtrichtung Klinikum befunden. Hinter ihm sei die 22-jährige Fahrerin eines Audi gefahren. Nach Zeugenaussagen soll ein unbekannter Fahrer eines schwarzen Mercedes auf der Kattowitzer Straße aus Richtung Klinikum kommend nach links abgebogen sein. Dadurch mussten die Fahrer des VW und des Audi stark abbremsen und dabei kam es zu einem Auffahrunfall bei den jungen Autofahrern. Der Verursacher flüchtete in Richtung Klinikum. Hinweise und Angaben zum schwarzen Mercedes an: (05341) 18970red

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder