Geldsegen: St. Elisabeth Krankenhaus bekommt 13,1 Millionen

Salzgitter-Bad.  Über zehn Jahre wurde um die Zukunft des St.-Elisabeth-Krankenhauses in Salzgitter-Bad gebangt. Nun überreichte Carola Reimann den Förderbescheid.

Carola Reimann übergibt den Förderbescheid an das St.-Elisabeth-Krankenhaus. Von links: Dr. Götz Wähling, Marcus Bosse, Margarete Jelen-Deiseroth, Carola Reimann, Frank Klingebiel und Lutz Blume.

Carola Reimann übergibt den Förderbescheid an das St.-Elisabeth-Krankenhaus. Von links: Dr. Götz Wähling, Marcus Bosse, Margarete Jelen-Deiseroth, Carola Reimann, Frank Klingebiel und Lutz Blume.

Foto: Nele Behrens / BZV

Lange hatten Bürger und Mitarbeiter des St.-Elisabeth-Krankenhauses gebangt, jetzt ist es offiziell. Am Donnerstag überreichte Carola Reimann, niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, den ersten Förderbescheid über 13,1 Millionen Euro an den Geschäftsführer der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: