Gebhardshagen: Radfahrer flüchtet nach Unfall

Gebhardshagen.  Der Radler war mit einem Auto zusammengeprallt. Die Polizei hat eine Beschreibung des Fahrradfahrers veröffentlicht.

Um den verursachten Schaden am Auto kümmerte sich der Radler nicht. (Symbolbild) 

Um den verursachten Schaden am Auto kümmerte sich der Radler nicht. (Symbolbild) 

Foto: Stefan Puchner / dpa

Ein Radfahrer ist am Dienstag um 11.10 Uhr auf dem Weddemweg an der Einmündung zur Eisenerzstraße mit dem Auto eines 84-jährigen Salzgitteraners zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, wollte der 84-Jährige von der Eisenerzstraße in den Weddemweg abbiegen. Der Radfahrer kreuzte den Weg und prallte mit dem Auto zusammen. Er war auf dem Gehweg in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Der Radler stürzte zu Boden, aber setzte kurz darauf seine Fahrt, augenscheinlich unverletzt, fort. Um den Schaden am Auto kümmerte er sich nicht, so die Polizei weiter.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 20 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schlank und kurze, dunkelblonde Haare. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein weißes Mountainbike gehandelt haben.

Der Radfahrer und Zeugen sollen sich mit der Polizei Gebhardshagen unter (05341) 7361 in Verbindung setzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder