Sally Perel zu Besuch am Kranich-Gymnasium in Lebenstedt

Lebenstedt.  Der 94-jährige Holocaust-Überlebende („Hitlerjunge Salomon“) forderte Schüler und Lehrer dazu auf, gegen Hass und Diskriminierung einzutreten.

Der 94-jährige Sally Perel hielt in der Aula des Kranich-Gymnasiums einen eindringlichen Vortrag aus seinem bewegten Leben. Rechts Lehrerin und Moderatorin Birgit Krüger.

Der 94-jährige Sally Perel hielt in der Aula des Kranich-Gymnasiums einen eindringlichen Vortrag aus seinem bewegten Leben. Rechts Lehrerin und Moderatorin Birgit Krüger.

Foto: Privat

Fast zwei Stunden lang war es in der voll besetzten Aula des Kranich-Gymnasiums mucksmäuschenstill – nur die klare Stimme von Sally Perel füllte den Raum. Der mittlerweile 94 Jahre alte Holocaust-Überlebende zog die insgesamt 250 Anwesenden – Schülerinder Klassen 9, 10 und 12 sowie Lehrer, Eltern...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: