Lichtenberger Grundschüler lernen spielerisch die Zahlen

Lichtenberg.  Für die 1a und die 1b organisieren die Lehrer eine Zahlenparty. Die Schüler basteln mit Legosteinen, spielen mit Salzteig und tanzen.

Stolz hält diese Schülerin der 1a eine 7 und eine 5 in die Kamera.

Stolz hält diese Schülerin der 1a eine 7 und eine 5 in die Kamera.

Foto: Privat

Die ersten sechs Wochen Schule haben die Erstklässler der Grundschule in Lichtenberg geschafft. Zum Abschluss des Ziffernkurses im Fach Mathematik feierten die Klassen 1a und 1b mit ihren Klassenlehrerinnen eine Zahlenparty. Am letzten Tag vor den Ferien standen die Zahlen von 1 bis 9 im Mittelpunkt.

Die Schüler haben die gelernten Zahlen mit Legosteinen nachgebaut, aus Salzteig ausgestochen, mit Mustern ausgelegt, Zahlen kreativ gestaltet und mit ihrem Körper einzelne Zahlen nachgestellt. Viel Freude hatten die Erstklässler auch beim Zahlen-Stopp-Tanz und verschiedenen Spielen rund um die Zahlen und die dazugehörige Menge, wie etwa dem Fliegenklatschenspiel oder dem Zahlendomino.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder