Königswelle erinnert an Liebenburger Bockwindmühle

Liebenburg.  Der Bauhof installiert in der Lewerstraße, Ecke Kniestraße, den Bestandteil des zerstörten Baus.

Die aufgestellte Königswelle in der Ortschaft Liebenburg.

Die aufgestellte Königswelle in der Ortschaft Liebenburg.

Foto: Werner

Im Mai 2012 wurde die Liebenburger Bockwindmühle durch ein Feuer vernichtet. Zur Erinnerung an das rustikale Bauwerk stellten die Ortsbürgermeisterin Lilo Holzhauer und der Ortsrat verschiedene Bauantrage für die Mühlenteile und ein gespendetes Mühlenmodell. Die Standorte im Gemeindepark in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: