Grizzlys Wolfsburg ohne Sislo wider den Negativrekord

Wolfsburg.  Nach fünf Pleiten in Folge will der Eishockey-Erstligist den Abwärtstrend stoppen. Bei Spitzenreiter München wird es aus mehreren Gründen schwer.

Chet Pickard kann sich Schöneres vorstellen, als den Puck aus dem Netz zu holen. Der Grizzlys-Torwart erhält im Spiel bei Tabellenführer München die nächste Bewährungschance.

Chet Pickard kann sich Schöneres vorstellen, als den Puck aus dem Netz zu holen. Der Grizzlys-Torwart erhält im Spiel bei Tabellenführer München die nächste Bewährungschance.

Foto: imago/Jan Huebner

Das Comeback Mike Sislos fällt vorerst aus. Der US-amerikanische Stürmer stieg am Donnerstag nicht in den Mannschaftsbus und wird am Freitag (19.30 Uhr) in München nicht auflaufen für den Eishockey-Erstligisten Grizzlys Wolfsburg. Dem droht beim letztjährigen Angstgegner im falle einer weiteren...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: